Konstanz Erstochen vor Shisha-Bar - Mordprozess beginnt

Konstanz / dpa 23.01.2018

Ein Mordprozess um den Tod eines jungen Mannes vor einer Shisha-Bar in Konstanz beginnt an diesem Dienstag. Zwei junge Männer, die zur Tatzeit 17 und 21 Jahre alt waren, sollen den 19-jährigen im vergangenen März völlig unvermittelt mit einem Messer niedergestochen haben. Das Opfer, ein Schweizer, starb.

Beide Angeklagte sollen zudem noch einen Begleiter des Opfers geschlagen und verletzt haben. Dem 17-Jährigen werden darüber hinaus noch weitere Körperverletzungen vorgeworfen, hieß es bei Gericht. Derzeit seien sieben Verhandlungstage angesetzt, es sollen 25 Zeugen gehört werden, ebenso wie zwei Sachverständige. Ein Urteil wird Ende Februar erwartet.