Jägertag Deutsche Jäger debattieren über Wölfe und Schweinepest

Der Wolf ist Thema beim Jägertag.
Der Wolf ist Thema beim Jägertag. © Foto: dpa
Bremen / dpa 14.06.2018
Beim Bundesjägertag geht es unter anderem um die Themen Wolfspopulation und die Afrikanische Schweinepest.

Zum diesjährigen Bundesjägertag werden am Freitag (9.00 Uhr) rund 400 Teilnehmer aus ganz Deutschland erwartet. Die Jäger sprechen unter anderem über den Umgang mit der zunehmenden Wolfspopulation in Deutschland, das Risiko der Afrikanischen Schweinepest und den Artenschutz in der Agrarlandschaft. Zudem will der Deutsche Jagdverband (DJV) auch seine Kritik an radikalen Tierrechtsschützern kundtun. Dabei wendet sich der Verband auch gegen Stimmungsmache in sozialen Netzwerken gegen Jäger.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel