• Schnelltests stehen noch nicht flächendeckend zur Verfüging
  • Wie haben sich die Zahlen in Baden-Württemberg am Montag, 08.03.2021, entwickelt?
Die Corona-Einschränkungen in Baden-Württemberg werden am Montag teils gelockert. So dürfen sich in Kreisen mit einer Inzidenz von unter 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner künftig wieder bis zu fünf Menschen aus zwei Haushalten treffen, wie aus der am Wochenende veröffentlichten aktualisierten Corona-Verordnung des Landes hervorgeht. Kinder bis 14 Jahre zählen dabei nicht dazu. Paare, die nicht zusammenleben, zählen als ein Haushalt.
Auch der Handel im Südwesten soll unter Hygieneauflagen von mehreren Lockerungen profitieren. So dürfen etwa Baumärkte, die bisher nur ihren Gartenabteilungen öffnen durften, wieder ihr gesamtes Sortiment verkaufen, zudem machen Buchläden auf. Bei regionalen Inzidenzen unter 100 können Einkäufe nach Terminvereinbarungen (Click & Meet) vereinbart werden. Auch Museen, Galerien, Gedenkstätten sowie zoologische und botanische Gärten dürfen unter Auflagen wieder öffnen, ebenso Kosmetik-, Nagel-, Massage-, Tattoo- und Piercingstudios sowie Bibliotheken und Büchereien.

Inzidenz: Auf welchem Platz steht Baden-Württemberg?

Wie entwickeln sich diese Zahlen in Baden-Württemberg? Leider steigen auch in BW wieder die Fallzahlen. Der Südwesten ist laut RKI mit einer Inzidenz von 60,5 (Stand Montag, 08.03.) auf den vierten Platz abgerutscht.
Aktuell steht laut Robert-Koch-Institut an der Spitze der Bundesländer
  • Thüringen mit einer Inzidenz von 135 gefolgt von
  • Sachsen-Anhalt (88,6) und
  • dem Sachsen (86,7).
Wie sieht es in Baden-Württemberg bezüglich Neuinfektionen, Todesfällen und Genesenen aus?

Neueste Corona-Fallzahlen für Baden-Württemberg

Das Landesgesundheitsamt (LGA) in Stuttgart und das Robert-Koch-Institut (RKI) haben am Montag, 08.03.2021, neue Fallzahlen veröffentlicht:
  • Gesamtzahl der mit Corona Infizierten: 324.345
  • Neuinfektionen im Vergleich zum Vortag: 414
  • 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner laut LGA: 60,3
  • Laut RKI beträgt der Wert 60,5
  • Seit Beginn der Pandemie mit oder durch Corona gestorben: 8291
  • Neue Todesfälle im Vergleich zum Vortag: 21
  • Bisher genesen: 302.072
  • 7-Tage-R-Wert: 1,11

Corona in BW: So viele Intensivbetten sind mit Covid-19-Patienten belegt

Nach Daten des DIVI-Intensivregisters von Krankenhaus-Standorten mit Intensivbetten zur Akutbehandlung sind mit Stand Montag, 08.03.2021, in Baden-Württemberg
  • 253 Covid-19-Fälle in intensivmedizinischer Behandlung.
  • Davon werden 136 invasiv beatmet, das entspricht 53,75 Prozent.
  • Insgesamt sind derzeit 1.982 Intensivbetten von betreibbaren 2.422 Betten belegt.
  • Freie Intensivbetten für Patienten mit Covid-19-Erkrankung: 215

Der aktuelle Stand der Impfungen gegen Corona im Südwesten

Die aktuellen Impfdaten des RKI am Montag, 08.03.2021:
  • Ihre erste von zwei nötigen Corona-Impfungen erhielten - Stand Samstag, in Baden-Württemberg bisher 638.111 Menschen.
  • Die Zweitimpfung haben 232.830 Menschen erhalten.
  • Die Impfquote in BW bei der Erstimpfung beträgt 6,15 Prozent.
  • Die Zweitimpfung haben in BW 2,92 Prozent der Bevölkerung erhalten.