• Heute, 22.03.2021, treffen sich Kanzlerin Angela Merkel und die Regierungsschef zu einem weiteren Corona-Gipfel
  • Wie haben sich die Fallzahlen in Baden-Württemberg entwickelt?

Landesgesundheitsamt rechnet mit starkem Anstieg der Corona-Fallzahlen

Da sich die neuen Varianten des Coronavirus immer stärker ausbreiten, geht das Landesgesundheitsamt von einem deutlichen Anstieg der Fallzahlen aus. Insbesondere bei Kindern nehmen die Infektionen zuletzt stark zu. Doch besonders für eine Gruppe sehen die Experten auch erste Erfolge:

Neue Corona-Fallzahlen für Baden-Württemberg am Montag, 22.03.21

Das Landesgesundheitsamt (LGA) in Stuttgart und das Robert-Koch-Institut (RKI) haben am Montag, 22.03.2021, neue Fallzahlen veröffentlicht:
  • Gesamtzahl der mit Corona Infizierten: 344.780
  • Neuinfektionen im Vergleich zum Vortag: 682
  • 7-Tage-Inzidenz beträgt 103,0
  • Seit Beginn der Pandemie mit oder durch Corona gestorben: 8.550
  • Neue Todesfälle im Vergleich zum Vortag: 21
  • Bisher genesen: 314.606
  • 7-Tage-R-Wert: 1,23

Corona in BW: Wie viele Intensivbetten sind mit Covid-19-Patienten belegt?

Nach Daten des DIVI-Intensivregisters von Krankenhaus-Standorten mit Intensivbetten zur Akutbehandlung sind mit Stand Montag, 22.03.2021, in Baden-Württemberg
  • 269 Covid-19-Fälle in intensivmedizinischer Behandlung.
  • Davon werden 129 invasiv beatmet
  • Insgesamt sind derzeit 2.074 Intensivbetten von betreibbaren 2.443 Betten belegt.
  • 187 Covid-19 spezifische Intensivebetten sind momentan frei

Stand der Impfungen gegen Corona in BW heute

Die aktuellen Impfdaten des RKI am Montag, 22.03.2021:
  • Ihre erste von zwei nötigen Corona-Impfungen erhielten, Stand Mittwoch, in Baden-Württemberg bisher 1.002.604 Menschen.
  • Die Zweitimpfung haben 447.118 Menschen erhalten.
  • Die Impfquote in BW bei der Erstimpfung beträgt 9,03 Prozent.
  • Die Zweitimpfung haben in BW 4,03 Prozent der Bevölkerung erhalten.