• Eine Corona-Impfung haben in Baden-Württemberg bisher 27.454 Menschen erhalten.
Nach mehreren Tagen mit rückläufigen Zahlen sind in Baden-Württemberg wieder mehr Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Dass zuvor weniger Neuinfektionen gemeldet wurden als jeweils an den Vortagen, kann unter anderem an einer niedrigeren Zahl von Tests und weniger Daten-Übermittlungen rund um Silvester und Neujahr gelegen haben.
Diese Zahlen meldet das Landesgesundheitsamt (LGA), am 4.1.21, Stand 16 Uhr:

Corona-Zahlen BW: Aktuelle Fallzahlen für Baden-Württemberg am Montag, 4.1.21

  • Gesamtzahl der Infizierten: 246.423
  • Neuinfektionen im Vergleich zum Vortag: 1.508
  • Todesfälle gesamt: 5.501
  • Neue Todesfälle im Vergleich zum Vortag: 105
  • Als genesen gelten: 193.555
  • Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt für das ganze Land den Angaben zufolge 124,6.

635 Menschen in BW mit Covid-19 auf Intensivstation

Nach Daten des Divi-Intensivregisters sind, Stand 4.1.2021, 16 Uhr,
  • in intensivmedizinischer Behandlung derzeit 635 Erkrankte. (Sonntag: 630)
  • Davon werden 371 künstlich beatmet. (Sonntag: 370)
  • Derzeit sind in Baden-Württemberg 2.070 (Sonntag: 2.055) der 2.427 (Sonntag: 2.397) betreibbaren Intensivbetten belegt.