• Der Corona-Lockdown wurde verlängert
Nach dem Corona-Gipfel am Dienstag, 5. Januar, wurden die Corona-Regeln verschärft. In Erweiterung der bestehenden Beschlüsse sollen private Zusammenkünfte in Deutschland wie schon im Frühjahr 2020 beim ersten Lockdown nur noch alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes erlaubt sein.
Wie steht es um die Corona-Zahlen in Baden-Württemberg am Donnerstag, 7.1.21?

Corona-Zahlen BW: RKI Fallzahlen für Baden-Württemberg am Donnerstag, 7.1.21

Stand: 0 Uhr
  • Gesamtzahl der Infizierten: 250.675
  • Neuinfektionen im Vergleich zum Vortag: 1.278
  • Todesfälle gesamt: 5.207
  • Neue Todesfälle im Vergleich zum Vortag: 27
  • Als genesen gelten: 204.800
  • Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt für das ganze Land den Angaben zufolge 101,2

Corona-Zahlen BW: Aktuelle Fallzahlen für Baden-Württemberg am Mittwoch, 6.1.21, des LGA

Das Landesgesundheitsamt (LGA) veröffentlicht die Corona-Fallzahlen für Baden-Württemberg täglich um 16 Uhr. Das ist der Stand für Mittwoch, 6.1.21, 16 Uhr:
  • Gesamtzahl der Infizierten: 251.883 (Dienstag: 249.377)
  • Neuinfektionen im Vergleich zum Vortag: 2.506 (Dienstag: 2.954)
  • Todesfälle gesamt: 5.229 (Dienstag: 5.179)
  • Neue Todesfälle im Vergleich zum Vortag: 50 (Dienstag: 128)
  • Als genesen gelten: 199.218 (Dienstag: 196.195)
  • Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt für das ganze Land den Angaben zufolge 112,1 (Dienstag: 124)

602 Menschen in BW mit Covid-19 auf Intensivstation

Nach Daten des Divi-Intensivregisters sind, Stand 6.1.2021, 16 Uhr,
  • in intensivmedizinischer Behandlung derzeit 602 Erkrankte (Dienstag: 597)
  • Davon werden 354 künstlich beatmet (Dienstag: 360)
  • derzeit sind in Baden-Württemberg 2.122 (Dienstag: 2.109) der 2.442 (Dienstag: 2.543) betreibbaren Intensivbetten belegt.