Baden-Württembergs grün-schwarze Koalition will mit einem Nachtrag zum aktuellen Doppelhaushalt 2020/21 weitere Folgekosten der Corona-Pandemie und die neue Regierungsbildung abdecken. Dafür sollen neue Schulden aufgenommen werden, deren Gesamthöhe unter einer Milliarde Euro bleiben soll. Darauf...