Bildergalerie Rohbau der Bahnstrecke Wendlingen-Ulm

Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Ulm/Wendlingen / 24. Oktober 2018, 17:32 Uhr

Die Arbeiten am Rohbau der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm - einem wichtigen Teilstück des Projekts Stuttgart 21 - stehen kurz vor dem Abschluss. Im Dezember sollen die Gleisbauer anrücken und mit der Verlegung der Schienen und der Installation der Bahntechnik beginnen. Die Bahnstrecke soll 2022 fertig gestellt werden.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.