Arbeitslosigkeit Arbeitsagentur gibt Zahlen für Juli bekannt

Stuttgart / lsw 30.07.2018

Wenn die Arbeitsagentur am Dienstag die Arbeitslosenzahlen des Monats Juli vorlegt, dürfte darin erstmals seit fünf Monaten wieder ein leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit zu verzeichnen sein. Arbeitsmarktexperten zufolge ist das deshalb zu erwarten, weil Arbeits- und Ausbildungsverhältnisse verstärkt im Juli beendet werden.

Immer noch besser als 2017

Allerdings würde die Arbeitslosenquote mit von den Experten geschätzten 3 Prozent immer noch unter der des Vorjahreswertes liegen - im Juli 2017 betrug sie 3,4 Prozent, das entsprach fast 210.000 Menschen, die keinen Job hatten.

Die offiziellen Zahlen für den Südwesten werden am Dienstagvormittag von der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit bekannt gegeben.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel