Wie das Landratsamt Biberach mitteilt, ist ein Teilnehmer einer Gemeinderatssitzung in Wain positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Sitzung hat am vergangenen Donnerstag, 12. März, in Wain stattgefunden. Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern war ein Besucher, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Das Ergebnis liege dem Landratsamt seit dem Dienstag, 17. März, 19 Uhr, vor. Der Bürgermeister sei umgehend informiert worden.

Teilnehmer sollen soziale Kontakte aufs Notwendigste rezudieren

Das Gesundheitsamt bittet alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Sitzung ihre sozialen Kontakte auf das notwendigste Maß für 14 Tage ab dem vergangenen Donnerstag, 12. März, zu reduzieren. Bei Auftreten von Symptomen wie beispielsweise Husten, Fieber oder Halsschmerzen sollen sie sich beim Hausarzt oder beim Gesundheitsamt über das Bürgertelefon 07351 52-7070 melden.