Hattenhofen Straße werden saniert

Hattenhofen / Gemeinde 01.06.2018

Dieses Jahr gibt die Gemeinde Hattenhofen 300 000 Euro für Fahrbahnsanierungen aus. Das Neubaugebiet „Am Ochsen“ erhält für rund 40 000 Euro den Endbelag. Diesem Vorschlag der Verwaltung hat der Gemeinderat zugestimmt. Als besonders dringlich sieht Bürgermeister Jochen Reutter die Sanierung dieser Abschnitte an: Bruckwiesenstraße von Birkenweg bis Zeller Straße, Ringstraße, obere Dobelstraße und Gewerbegebietszufahrt Reustadt von der Kreisstraße her. Weitere Sanierungsarbeiten können sich aus dem parallel laufenden Austausch von Wasserleitungen ergeben. Die ingenieurtechnische Umsetzung übernimmt das Ingenieurbüro Straub aus Donzdorf. Reutter konnte nicht versprechen, dass alle Abschnitte saniert werden können.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel