Schwäbisch Hall STC-Herren im ersten Heimspiel

Schwäbisch Hall / MUG 27.06.2015
Nach dem gelungenen Tennis-Saisonauftakt mit dem Auswärtssieg beim TC Wasseralfingen steht am Sonntag das erste Heimspiel der STC-Herren an.

Zu Gast ist der TC Ludwigsburg. Trainer Frank Habermann sieht zwar die Gäste, die mit einem klaren 8:1-Sieg gegen Künzelsau in die Saison der Verbandsklasse gestartet sind, in der Favoritenrolle. Als chancenlos würde er die Aussichten seiner Mannschaft aber nicht bezeichnen. Gespannt ist man auf den ersten Heimauftritt der neuen Nummer 1 Danylo Kalenichenko. Gegen Wasseralfingen konnte er überzeugen. Allerdings wartet am Wochenende mit dem Slowaken Samuel Hodor eine wesentlich schwerere Aufgabe auf den Ukrainer. Matthias Schnaudigel rückt für Matthias Schäfer in das Haller Team. Dies ist jedoch die einzige Änderung. Somit kommen neben den genannten Spielern voraussichtlich Michael Hrevus, Stephan Krüger, Tobias Albig und Felix Nestl zum Einsatz. Spielbeginn ist am Sonntag um 10 Uhr.

Die Damen sind mit zwei Niederlagen in die Runde gestartet. Bei zwei oder drei Absteigern, die es in der Württembergliga geben wird, muss der STC in den nächsten Spielen punkten, sofern das Saisonziel Klassenerhalt in Reichweite bleiben soll. Gegen den TC Leonberg stehen die Chancen 50:50. Im Gegensatz zu den Hallerinnen hat der Gastgeber allerdings schon einen Sieg auf seinem Konto. Ein Wiedersehen gibt es dabei mit Katharina Trumpf, die bis vor wenigen Jahren für den STC im Einsatz war. Habermann rechnet mit einer spannenden Begegnung, in der Kleinigkeiten den Ausschlag über den Erfolg geben könnten. Das STC-Team: Martina Sucha, Monika Keller, Laura Rupp, Dorothee Berreth, Katja Knoth und Julia Junker. Info STC Hall - TC Ludwigsburg, Sonntag, 10 Uhr