Löchgau Sprung auf Platz drei winkt

Löchgau / AE 09.03.2013
Die Regionalliga-Fußballerinnen des FV Löchgau wollen ihren Höhenflug am Sonntag (14.45 Uhr) nun auch beim FFC Wacker München fortsetzen. Seit neun Partien hat das Team von Trainer Daniel Kevric nicht mehr verloren.

Die Regionalliga-Fußballerinnen des FV Löchgau wollen ihren Höhenflug am Sonntag (14.45 Uhr) nun auch beim FFC Wacker München fortsetzen. Seit neun Partien hat das Team von Trainer Daniel Kevric nicht mehr verloren. Mit drei Zählern in der bayerischen Landeshauptstadt würden die Löchgauerinnen den Tabellenfünften überflügeln. Selbst der Sprung auf Rang drei ist bei entsprechenden Ergebnissen der Konkurrenz möglich.

Der FVL hat mit dem FFC Wacker noch eine Rechnung offen. In der Vorrunde siegten die Münchnerinnen locker mit 3:0. Bei Löchgau ersetzt Pia Bendig die im Urlaub weilende Stammkeeperin Tanja Arnold zwischen den Pfosten.

Zurück zur Startseite