Oslo / DPA

Skisprung-Trainer Stefan Horngacher befindet sich mit dem DSV in Gesprächen über die Nachfolge von Bundestrainer Werner Schuster. „Es gibt mittlerweile Gespräche mit dem deutschen Skiverband“, sagte Horngacher in einem ARD-Interview.

Die Gespräche seien aber noch nicht so weit fortgeschritten, dass man von einer Einigung sprechen könne, erklärte er. Den Verlauf der Verhandlungen bezeichnete der 49 Jahre alte Österreicher, der aktuell die polnische Nationalmannschaft trainiert, als „sehr positiv“.

Schuster beendet sein Engagement als Bundestrainer nach der laufenden Saison. Horngacher gilt schon länger als Top-Favorit auf die Nachfolge seines Landsmanns.

Das Programm der Raw Air

Informationen zu den deutschen Skispringern