Michelle Uhrig hat nach ihrem Premierentitel über 1000 Meter am Vortag auch die 1500 Meter bei den deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften in Inzell gewonnen.

Die 23-Jährige aus Berlin setzte sich in 1:59,35 Minuten vor Mitfavoritin Roxanne Dufter aus Inzell (1:59,50) durch.

Claudia Pechstein, die ursprünglich für die Mittelstrecke gemeldet hatte, konzentriert sich am Schlusstag auf das Massenstartrennen.

Internationale Eisschnelllauf-Termine auf ISU-Homepage

Ergebnisse DM Inzell