In den drei noch ausstehenden Partien der Aufstiegsrunde zur Eishockey-Bayernliga will der VfE Ulm/Neu-Ulm (22 Punkte) zumindest den momentanen Platz zwei verteidigen. „Wir wollen hinsichtlich des möglichen Gegners in den Play-offs nicht taktieren“, kündigt VfE-Geschäftsführer Patrick Meißn...