Nach den erfolgreichsten Winterspielen seit der Wiedervereinigung kehrt die deutsche Olympia-Mannschaft am Montag in die Heimat zurück. Auf dem Frankfurter Flughafen wird der Kern der deutschen Pyeongchang-Delegation empfangen. Mit dabei wird dann auch die Eishockey-Nationalmannschaft sein, die am Sonntag nach einer knappen Finalniederlage gegen die Russen erstmals in der Geschichte Olympia-Silber erobert hatte. Insgesamt gewannen die deutschen Athleten in Südkorea 31 Medaillen, davon 14 goldene. Damit hatte die Auswahl des Deutschen Olympischen Sportbunds im Duell mit Norwegen nur knapp Platz eins im Medaillenspiegel verpasst.