Die Devils bestreiten heute (20 Uhr) ohne Stürmer Joschua Eckmann, der zum Schweizer Viertligisten EHC Kreuzlingen gewechselt ist, in fast schon heimischer Umgebung beim Ligakontrahenten EV Pfronten ihr drittes Testspiel vor dem Landesliga-Start (14. Oktober). Im Eisstadion hat der VfE Ulm/Neu-Ulm seine Übungseinheiten und das Trainingslager abgehalten. In Neu-Ulm wird erst am 30. September die Eisfläche in Betrieb gesetzt. VfE-Trainer Robert Linke kann dabei ab heute wieder auf Verteidiger Felix Anwander bauen. Dessen bereits verkündeter Wechsel zum Bayernligisten EHC Königsbrunn kam nicht zustande. Linke: „Ich freue mich, dass er uns erhalten bleibt. Er hat in der vergangenen Saison trotz seines jungen Alters eine wichtige Rolle in unserer Defensive gespielt.“