Zur Person vom 8. Februar

SWP 08.02.2012

Seit 23 Jahren ist Rainer Hipp Hauptgeschäftsführer des Landessportverbandes Baden-Württemberg (LSV), der die 3,8 Millionen Sportler im Lande vertritt. Ab 1975, als der inzwischen 65-Jährige im Württembergischen Landessportbund (WLSB) als Referent für Grundsatzfragen und Öffentlichkeitsarbeit begann, hat sich Hipp immer wieder für die gesellschaftspolitische Bedeutung des Sports und der Sportorganisation stark gemacht. Sein Nachfolger wird am 1. März Ulrich Derad. eb