Bietigheim-Bissingen Vorbereitung in Italien

Bietigheim-Bissingen / BZ 06.05.2016
Mit dem Heimspiel gegen TC Afriso Güglingen starten die Tennis-Herren 30 des TSV Bietigheim am Sonntag um elf Uhr in die neue Regionalliga-Saison.

Beim TSV Bietigheim stehen in der neuen Saison neben den mit Spannung erwarteten Spielen der Herren auch die Damen im sportlichen Rampenlicht. Erstmals wird in der Oberliga eine neuformierte Damenmannschaft des TSV aufschlagen.

Nach der gelungenen Vorbereitungswoche in Italien, bei Mannschaftsmitglied Marcelo Carpentier, starten die Herren 30 am Sonntag mit dem Heimspiel gegen TC Afriso Güglingen. In der Sommerrunde will das Team die Leistungen aus der Vorsaison wiederholen, die auf Platz zwei beendet wurde. Die Heimspiele auf der Anlage am Fischerpfad sind auf den 8. Mai, 5. Juni und 19. Juni terminiert.

Zum bewährten Stamm der Herren-Mannschaft mit Marcelo Carpentier, Dennis Riegraf, Dirk Langer, Karol Wudkowski, Andreas Wolff, Philipp Roloff und Mannschaftskapitän Alexander Glock kommen Joachim Färber, Marko Zelch, der Vereinstrainer des TSV, sowie in Ausnahmefällen Florent Walther hinzu.

Die Damen 1 des TSV schlagen in dieser Saison in der Oberliga auf. Neben der bewährten Truppe mit Dominique Gomez, Claudia Merkel, Mannschaftsführerin Kerstin Wildermann, Carolin Kanthak und Isabel Friedrich wird das Team durch Nicola Frankova und Romy Zscheu verstärkt. Heimspiele stehen am 3. , 10. und 24. Juni an.

Im Jugendbereich des TSV konnten sich die Juniorinnen sowie die Mädchen auf der Bezirksebene behaupten. Die Knaben können sich nach dem letztjährigen zweiten Platz durchaus Hoffnungen auf einen Spitzenplatz machen. Die U12 treten in nahezu alter Formation in der Bezirksstaffel auf.

Insgesamt gehen zehn Mannschaften im Aktiven- und Seniorenbereich an den Start. Im Jugendbereich sind es neun Teams.