Aerobic Ulmerinnen in der Leaderbox

Ulm Halo Training für die Aerobic WM
Ulm Halo Training für die Aerobic WM © Foto: Lars Schwerdtfeger
Ulm / MANUELA HARANT 28.04.2015
Bei den Offenen Baden-Württembergischen Aerobic-Meisterschaften in Ulm ist der SSV 46 fast überall favorisiert. Die Organisatoren haben aber auch an die Zuschauer gedacht und eine Leaderbox eingerichtet.

Drei Jahre ist es her, dass der SSV Ulm 1846 eine Baden-Württembergische Meisterschaft im Aerobic ausrichten durfte. Am kommenden Samstag ist es wieder so weit: Dann wollen die Ulmerinnen um das Trainerduo Anke Beranek/Klaus Häberle die Halle Nord in Lehr zum Brodeln bringen. „Wir rechnen mit 300 bis 400 Zuschauern, die fast alle aus der Region kommen. Das wird ganz klar unser Wettkampf“, sagt Anke Beranek voller Vorfreude.

Klar ist ebenso, dass die Ulmer bei diesen Offenen Meisterschaften fast alle Titel in der höchsten Leistungsstufe „Level 1“ abräumen werden. Denn das Aerobic-Team von der Donau ist neben dem TV Jahn Zizenhausen der einzige Vertreter aus dem Land. Allerdings geht es vor allem im Hinblick auf die Deutschen Meisterschaften Ende Juni darum, die starke Konkurrenz aus Dresden, Nieder-Ingelheim und Unterföhring zu schlagen. Außerdem sind einige Athletinnen der französischen Nationalmannschaft als Gäste geladen und werden die Gruppen, Trios, Paare und Einzelstarterinnen des SSV 1846 prüfen.

Um die Wettbewerbe am Samstag ab 17 Uhr möglichst zuschauerfreundlich zu gestalten, werden die Sieger immer gleich nach dem Abschluss ihrer Vorführungen gekürt und geehrt. „Wir haben dafür – ähnlich wie bei den Skifahrern – eine Leaderbox eingerichtet, in der sich die jeweils Führenden Athletinnen aufhalten“, erklärt Klaus Häberle.

Beim Testwettkampf am vergangenen Freitag lief zwar noch nicht alles zu 100 Prozent reibungslos, allerdings werden die Aerobic-Turnerinnen in der Halle Nord auch einen anderen Boden vorfinden, der bei den Sprüngen und Überschlägen besser schwingt. Den ersten Platz bereits sicher haben die Ulmer 9- bis 11-Jährigen, die als einzige Gruppe in dieser Altersklasse am Start sind. Allerdings geht es für Lina Thürheimer, Viktoria Dodel, Jana Bruder, Pauline Ullrich und Josephine Schmid vor allem darum, ihre ersten Wettkampferfahrungen zu sammeln.

Daneben zeigt sich, dass sich der SSV 1846 nicht über mangelnden Nachwuchs beklagen kann. Im Gegenteil: „Von unten kommen jetzt wahnsinnig viele nach, so dass wir alle Altersklassen zum Teil mehrfach besetzen können“, sagt Anke Beranek. Mehr als 100 Sportlerinnen trainieren zurzeit im DTB-Aerobic-Zentrum. So ist die interne Konkurrenz bei den 15- bis 17-Jährigen so groß, dass für die fünf Plätze in der Gruppe sechs Athletinnen zur Verfügung stehen. Wer in dem Sechskampf von Simone Eberhardt, Maya Schwally, Emma Sturm, Lina Schmid, Nadja Mack und Danica Weig das Nachsehen hat, entscheidet sich kurzfristig. Damit hat Alice Mujuaburre nichts zu tun. Sie startet zum ersten Mal im Einzelwettkampf der 15- bis 17-Jährigen und kämpft dabei nicht nur gegen Teamkollegin Nadja Mack, sondern auch gegen neun weitere Konkurrentinnen unter anderem aus Dresden, Riesa und Zizenhausen.

Als Jüngste in der Konkurrenz der 12- bis 14-Jährigen feiert Magdalena Schmid Premiere. „Mit dieser Übung kann sie sicher auch ein paar Ältere schlagen“, urteilte Klaus Häberle nach ihrem gelungenen Testwettkampf. Favorisiert in dieser Einzel-Kategorie ist allerdings ihre Teamkollegin Celina Glöckle, die vergangenes Jahr deutsche Meisterin wurde. Das gilt auch für die Ulmer Paare Nadja Mack/Danica Weig und Alice Mujuaburre/Simone Eberhardt, die bei den 15- bis 17-Jährigen mangels Konkurrenz nur vom ESC Lok Riesa geschlagen werden können. Dieselbe Konstellation ergibt sich für Jana Beranek und Laura Bauer im Einzel der Erwachsenen (18+).

Die einzige Kategorie, in denen die Ulmer kein Eisen im Feuer haben, ist die der 12- bis 14-jährigen Paare. Hier duellieren sich nur Nieder-Ingelheim (Hessen) und Dresden (Sachsen). Der Baden-Württembergische Titel kann hier dementsprechend nicht vergeben werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel