Es ist die Football-Sensation dieses Frühlings: Schlüsselspieler und Super-Bowl-Rekordsieger Tom Brady verlässt die New England Patriots nach 20 Jahren. Das verkündete der 42-Jährige am Dienstag über die Sozialen Netzwerke. „Ich weiß nicht, wie meine Football-Zukunft aussehen wird, aber es ist Zeit für eine neue Bühne in meinem Leben und meiner Karriere“, schrieb der Quarterback.

Tom Brady: Quarterback spielte neunmal im „Super Bowl“

Brady hatte mit den Patriots neunmal den „Super Bowl“ und damit das Finale der American-Football-Eliteliga NFL erreicht –sechsmal und damit so oft wie kein anderer holte er auch den Titel. Bradys Vertrag in Massachusetts war ausgelaufen – trotz seines Alters will er als einer der besten Quarterbacks der Historie die Laufbahn fortsetzen.

Geht Brady zu den Tampa Bay Buccaneers?

Wie es weitergeht, ist noch unklar. Die Tampa Bay Buccaneers gelten als mögliches Ziel, auch die Los Angeles Chargers sollen Interesse am „Goat“ (Greatest Of All Time) haben. In der vergangenen Saison scheiterten die Patriots bereits im Wildcard-Spiel an den Tennessee Titans und verloren erstmals seit 2012 ein Play-off-Heimspiel.