Biberach Tennis: Anna-Lena Friedsam triumphiert eiskalt

Deutsche Hallenmeisterin 2015: Anna-Lena Friedsam.
Deutsche Hallenmeisterin 2015: Anna-Lena Friedsam. © Foto: Imago
Biberach / SWP 21.12.2015
Die Spitzenspielerin vom TC Ludwigshafen siegt zum zweiten Mal bei der deutschen Meisterschaft in der Halle - Oscar Otte gewinnt bei den Herren.

Anna-Lena Friedsam ist zum zweiten Mal deutsche Tennismeisterin. Die 21-Jährige setzte sich am Sonntag in Biberach im Endspiel gegen Katharina Hobgarski äußerst souverän durch - 6:0, 6:1.

Den großen Coup hatte sie bereits im Halbfinale gelandet, als sie die favorisierte Julia Görges in einen wahren Spitzenspiel 7:6 und 6:4 ausschaltete. Gerade in den engen Phasen der Partie punktete die Ludwigsburgerin mit Ruhe und Konsequenz. Nach einer Stunde und 40 Minuten verwandelte sie ihren zweiten Matchball.

"Ich wollte diesen Titel unbedingt verteidigen", sagte Anna-Lena Friedsam, die aktuelle Nummer 95 der Weltrangliste. Im Jahr 2013 hatte sie den nationalen Meistertitel gewonnen. Vergangenes Jahr hatte sie verletzungsbedingt passen müssen.

Bei den Herren sicherte sich der Kölner Oscar Otte den Titel. Der 22-Jährige bezwang im Finale Jan Choinski aus Karlsruhe 6:3 und 6:1. Titelverteidiger Andreas Beck hatte wegen einer Verletzung passen müssen. Erstmals seit 2010 wurde wieder eine Konkurrenz im Mixed ausgespielt. In dem hochklassigen Endspiel setzten sich Carina Witthöft (Club an der Alster) und Yannick Hanfmann (TC Weinheim) 6:3 und 7:5 gegen Antonia Lottner (TEC Waldau Stuttgart) und Johannes Härteis (1. FC Nürnberg) durch. Hanfmann avancierte zum Marathonmann, er bestritt in Biberach insgesamt acht Partien. dpa

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel