Auch in Deutschland verfolgen zahlreiche American-Football-Fans das Finale der NFL - den Super Bowl 2020. Und das nicht nur an den heimischen Bildschirmen. Einige Vereine in der Region laden zum drittgrößten Sportevent der Welt in der Nacht auf Montag, 2. Februar, zum Public Viewing ein. Diese Städte sind dabei:

Wenn ihr noch wisst, wo es weitere Angebote für Public Viewing in der Region gibt, dann schreibt uns einfach eine Mail mit den entsprechenden Infos (Wo ist das? Wann geht’s los? Wer veranstaltet das? Was kostet das?) an online-redaktion@swp.de.

Die wichtigsten Fakten rund um den Super Bowl 2020

Rund um den Super Bowl 2020 gibt es viel Info. Hier die wichtigsten Fakten in einer Übersicht - das müsst ihr zum drittgrößten Sportevent der Welt wissen.

Youtube

Porsche Werbespot landet Coup vor dem Super Bowl 2020

Noch vor dem Anpfiff des Super Bowl 2020 zwischen den San Francisco 49ers und den Kansas City Chiefs darf sich ein deutsches Unternehmen als großer Gewinner fühlen: Porsche. Der Werbespot des Stuttgarter Autobauers zu einer Verfolgungsjagd durch deutsche Städte geht im Netz viral.

Commercials beim Super Bowl 2020 - diese Werbespots laufen für viele Millionen Dollar

Bereits Wochen vor dem eigentlichen Event veröffentlichen Marken ihre Werbespots für das größte TV-Event der USA. Nicht nur die Produktion dieser Videos kosten die Unternehmen mehrere Millionen Dollar, alleine die Ausstrahlung in den Werbepausen des „Super Bowl“ lässt sich der jeweilige Sender gut bezahlen. Fox, der den Super Bowl 2020 ausstrahlt, hatte die Werbeplätze bereits im November ausverkauft. Der Sender hatte 30-Sekunden-Slots für bis zu 5,6 Millionen US-Dollar verkauft, wie amerikanische Medien berichten. Werbund beim Super Bowl 2020 – diese Unternehmen sind bisher beim Super Bowl Commercials 2020 dabei.