Siege für Kittel und Greipel

Andre Greipel (l) und Marcel Kittel sind bei der zweiten Sprintentscheidung der Eneco-Tour chancenlos geblieben. Foto: Candy Welz
Andre Greipel (l) und Marcel Kittel sind bei der zweiten Sprintentscheidung der Eneco-Tour chancenlos geblieben. Foto: Candy Welz
dpa 21.09.2016

Der Erfurter Kittel gewann den Grand Prix de Fourmies in Frankreich. Nach 205 Kilometern setzte sich Kittel in 4:48:32 Stunden im Sprint vor den Franzosen Nacer Bouhanni und Bryan Coquard durch.

Der Rostocker Greipel behauptete sich zum Auftakt der Tour of Britain. Der dreimalige deutsche Meister siegte nach 162 Kilometern von Glasgow nach Castle Douglas vor dem Australier Caleb Ewan und Ramon Sinkeldam aus den Niederlanden.

In der Kapitänsfrage hat sich der Bund Deutscher Radfahrer sechs Wochen vor der WM noch nicht festgelegt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel