Schumi übernimmt Botschafter-Rolle

SWP 05.02.2013

Michael Schumacher wird dem Daimler-Konzern auch nach dem Ende seiner Rennfahrer-Karriere erhalten bleiben. Der Rekord-Weltmeister der Formel 1 übernimmt eine Botschafter- und Repräsentantenrolle, vorerst allerdings ohne konkrete Aufgabe. "Michael macht in einer Art Botschafterrolle weiter. Er wird weiter ein Teil der Familie bleiben", sagte Teamchef Ross Brawn.

Im Mercedes-Team ist Ross Brawn für die sportlichen und technischen Entscheidungen verantwortlich. Der Österreicher Toto Wolff ist seit wenigen Wochen Nachfolger von Sportchef Norbert Haug und kontrolliert den gesamten kaufmännischen Bereich. Aufsichtsratschef des Rennstalls ist der dreimalige Formel-1-Weltmeister Niki Lauda. sid