Sarah Hofer mit dem Degen Dritte

FAU 05.03.2015
Bei den württembergischen Degen-Meisterschaften in Heidenheim hat sich die B-Jugendfechterin Sarah Hofer vom SSV Ulm 1846 einen hervorragenden dritten Platz erfochten. Sarah Hofer hatte zunächst eine starke Vorrunde absolviert, in der sie alle Gefechte gewonnen hat.

Auch aus dem Viertelfinale ist die Ulmer Degenfechterin mit 10:8 als Siegerin hervorgegangen. Erst im Halbfinale musste sie sich dann der späteren Gesamtsiegerin Caroline Teuber aus Heidenheim geschlagen geben.

Auch Sarah Hofers Vereinskollegin, Carolin Neubronner, hat mit dem siebten Platz den SSV 46 erfolgreich vertreten und ihre erste Platzierung unter den besten Acht in Württemberg erzielt. Nur für Hendrik Jansen, der ebenfalls für den SSV 46 gestartet ist, lief es nicht so gut wie erwartet. Obwohl er aber krankheitsbedingt noch etwas angeschlagen war, konnte Jansen sich immerhin den zwölften Platz bei den B-Jugendlichen sichern.

Themen in diesem Artikel