München Sandhausen fertigt St. Pauli ab

DPA 11.02.2013

Mit einem Sieg im Berliner Zweitliga-Derby kann Hertha BSC erstmals in dieser Saison dorthin springen, wo sich der Etatkrösus am liebsten sieht - auf Platz eins. Knapp 75 000 Anhänger werden heute (20.15/live Sport1) im Duell mit Union für eine Saisonrekordkulisse sorgen, wenn die Hertha-Fans ihr Team im Olympiastadion nach vorne peitschen wird.

Im Abstiegskampf feierte Schlusslicht Jahn Regensburg beim VfL Bochum seinen ersten Sieg seit dem 28. September 2012. Abstiegs-Mitbewerber SV Sandhausen verbesserte sich durch ein 4:1 über den FC St. Pauli auf den Relegationsplatz. "Wir haben uns zeitweise wie eine Schülermannschaft präsentiert", klagte St. Paulis Coach Michael Frontzeck. Sein Gegenüber Hans-Jürgen Boysen stellte fest: "Dieses Erlebnis tut uns wahnsinnig gut." Durch Sandhausens Dreier rutschte Dynamo Dresden auf Rang 17 ab.