Speerwerfer Hofmann siegt Robert Harting Diskus-Vierter in Chorzow

Diskus-Ass Robert Harting wurde in Chorzow Vierter. Foto: Sven Hoppe
Diskus-Ass Robert Harting wurde in Chorzow Vierter. Foto: Sven Hoppe © Foto: Sven Hoppe
Chorzow / DPA 22.08.2018

Diskuswurf-Olympiasieger Robert Harting hat das Siegerpodest bei seinem vorletzten Wettkampf um 58 Zentimeter verpasst. Der 33 Jahre alte Berliner - vor zwei Wochen bei der Heim-EM Sechster - wurde am Mittwochabend beim internationalen Leichtathletik-Meeting im polnischen Chorzow mit 62,94 Metern Vierter.

Den Sieg sicherte sich Europameister Andrius Gudzius aus Litauen mit 66,15 Metern vor dem Polen Robert Urbanek (64,50 Meter) und dem Esten Gerd Kanter (63,52 Meter). Robert Harting beendet seine erfolgreiche Karriere als Leistungssportler am 2. September beim ISTAF im Berliner Olympiastadion.

Im Speerwerfen setzte sich der EM-Zweite Andreas Hofmann mit 83,81 Metern durch. Damit lag der Mannheimer knapp einen halben Meter vor dem zweitplatzierten Polen Marcin Krukowski (83,32). Über die 100 Meter der Männer gab es in Chorzow eine Weltjahresbestleistung: Der US-Amerikaner Ronnie Baker siegte in 9,87 Sekunden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel