Oberstdorf Paarläufer Savchenko/Massot siegen

Aljona Savchenko und Bruno Massot gewinnen.
Aljona Savchenko und Bruno Massot gewinnen. © Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Oberstdorf / dpa 24.09.2016

Trotz nicht fehlerfreier Kür setzten sich die EM-Zweiten mit 203,04 Punkten am Samstag klar vor Lubov Iliushechkina/Dylan Moscovitch aus Kanada und ihren Oberstdorfer Teamkameraden Mari Vartmann/Ruben Blommaert durch.

Massot zeigte alle drei geplanten Dreifachsprünge nur doppelt, Savchenko stürzte beim riskanten dreifachen Wurfaxel. Aber dennoch wussten die WM-Dritten mit ihrer Kür zu dem romantischen "Lighthouse" von Patrick Watson zu überzeugen. "Wir sind zufrieden, auch wenn noch nicht alle Elemente gut waren", sagte Savchenko. "Das war unser erster Wettkampf und die Choreografie ist sehr schwierig. Ich war mehr auf die Hebungen und die Choreografie konzentriert als auf die Sprünge, aber ich werde an ihnen arbeiten", kommentierte Massot.

Vartmann/Blommaert aus Oberstdorf hielten trotz Fehlern bei den Einzelsprüngen und zwei doppelten Würfen den dritten Platz mit 162,38 Punkten. Die Berliner Minerva-Fabienne Hase/Nolan Seegert blieben auf dem sechsten Platz (135,54 Punkte).

Die Chemnitzerin Lutricia Bock kam nach mehreren Sprungpatzern nicht über Platz acht hinaus (129,62 Punkte). Mai Mihara aus Japan gewann vor der russischen Ex-Weltmeisterin Jelisaweta Tuktamyschewa.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel