Berlin Olympiasieger Hambüchen beendet Turnkarriere

 ARCHIV - Fabian Hambüchen, hier am 6. August 2016 nach seiner gelungenen Reck-Übung bei der Qualifikation während der Turnwettbewerbe der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, beendet seine sportliche Karriere.
ARCHIV - Fabian Hambüchen, hier am 6. August 2016 nach seiner gelungenen Reck-Übung bei der Qualifikation während der Turnwettbewerbe der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, beendet seine sportliche Karriere. © Foto: How Hwee Young
Berlin / dpa 01.12.2017

Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen will an diesem Wochenende seine Turnkarriere beenden. Beim Deutsche-Turn-Liga-Finale in Ludwigsburg sei „wirklich Schluss“, sagte der 30-Jährige der „Bild“-Zeitung (Online-Ausgabe Freitag). „Ich hatte eine wundervolle Zeit mit dem Olympia-Sieg als Höhepunkt. Ich habe sportlich all meine Träume erreicht und freue mich jetzt sehr auf meine weitere Zukunft“, so der Sportler.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel