Berlin Olympiasieger Hambüchen beendet Turnkarriere

 ARCHIV - Fabian Hambüchen, hier am 6. August 2016 nach seiner gelungenen Reck-Übung bei der Qualifikation während der Turnwettbewerbe der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, beendet seine sportliche Karriere.
ARCHIV - Fabian Hambüchen, hier am 6. August 2016 nach seiner gelungenen Reck-Übung bei der Qualifikation während der Turnwettbewerbe der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, beendet seine sportliche Karriere. © Foto: How Hwee Young
dpa 01.12.2017

Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen will an diesem Wochenende seine Turnkarriere beenden. Beim Deutsche-Turn-Liga-Finale in Ludwigsburg sei „wirklich Schluss“, sagte der 30-Jährige der „Bild“-Zeitung (Online-Ausgabe Freitag). „Ich hatte eine wundervolle Zeit mit dem Olympia-Sieg als Höhepunkt. Ich habe sportlich all meine Träume erreicht und freue mich jetzt sehr auf meine weitere Zukunft“, so der Sportler.