NOTIZEN vom 27. Juli 2013 aus Ulm und Umgebung

SWP 27.07.2013

Mit Schwung in die Pause

Handball Mit zwei Testspiel-Siegen verabschiedete sich Viertligist TSG Söflingen in die Vorbereitungs-Pause. Im Derby gegen den klassentieferen SC Vöhringen, der glänzend mithielt, gab es einen 30:28-Sieg. Gegen den Ligakontrahenten SG Lauterstein gewann die TSG klar mit 39:24. Lukas Baumgarten musste mit einer Platzwunde im Göppinger Krankenhaus genäht werden.

Schmitt nicht zu schlagen

Leichtathletik Beim Abendsportfest in Biberach gewann Julia Schmitt vom SSV Ulm 1846 das 800-Meter-Rennen in 2:26,52 Minuten. Hanna Mathes, Siegerin des U-13-Rennens, verpasste in 2:34,73 Minuten nur knapp ihren Hausrekord. Jeweils Zweite ihrer Altersklasse wurden Alexandra Schuldt (14 Jahre) mit persönlicher Bestzeit von 2:32,54 Minuten und Thea Saur (12/alle SSV 46) in 2:36,30.

Schnelles Rennen

Leichtathletik Nur knapp verfehlte Fabian Konrad (SSV Ulm 1846) beim Besigheimer Abendsportfest über 1500 Meter seine persönliche Bestzeit. Als Gesamt-Fünfter im schnellen Männerrennen lief er 4:17,97 Minuten. Damit war ihm der Sieg in der Altersklasse U 18 nicht zu nehmen. Moritz Mund (TSG Söflingen) überbot seine 400-Meter-Bestmarke mit 54,30 Sekunden erneut und siegte in der Altersklasse U 18.

Annabel Ebner im C-Kader

Reiten Obwohl Annabel Ebner (Elchingen) ihren baden-württembergischen Meister-Titel bei den jungen Dressurreitern wegen Klausurprüfungen nicht verteidigen konnte, wurden sie und ihr Bayern-Wallach Done für den Deutschen C-Kader nominiert.

Zweiter im Europacup

Karate Zwei Silbermedaillen gewann Jacob Tomala (Universität Ulm) in Thüringen beim Europacup. Sein verlorener Finalkampf im Einzel gegen den Italiener Alessandro Achilli gehörte zu den spannendsten des Turniers. Ebenfalls Zweiter wurde Tomala mit der Nationalmannschaft.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel