Neu-Ulm Meister mit Rekord

Meister Adrian Ryll vom BC Neu-Ulm bei einem Kopfstoß. Foto: Peter Näßler
Meister Adrian Ryll vom BC Neu-Ulm bei einem Kopfstoß. Foto: Peter Näßler
EB 28.02.2013

Der 19-jährige Adrian Ryll vom BC Neu-Ulm hat seinen ersten Titel im Carambol-Billard bei den Erwachsenen geholt. Bei den bayerischen Meisterschaften in der Freien Partie (kleiner Tisch), die in Neu-Ulm stattgefunden haben, gewann er seine drei Partien überlegen. Benötigte er bei der ersten Partie für die notwendigen 300 Punkte noch drei Aufnahmen, so waren es in der zweiten nur noch zwei. Im Endspiel brachte ihn eine Serie von 148 Punkten von Martin Gräßl (Coburg) nicht aus dem Konzept - der Neu-Ulmer setzte seiner Leistung mit 300 Bällen am Stück die Krone auf. Ein sagenhafter Durchschnitt von 150 Punkten je Aufnahme ist für Ryll eine persönliche Bestleistung und zugleich Vereinsrekord in der 85-jährigen Geschichte des Klubs! Ryll hat sich damit für die deutschen Meisterschaften qualifiziert.