Auszeichnung Kombinierer Frenzel zum Ski-Sportler des Jahres gewählt

Ski-Sportler des Jahres 2016: Eric Frenzel. Foto: dpa
Ski-Sportler des Jahres 2016: Eric Frenzel. Foto: dpa © Foto: dpa
Manuela Harant 21.10.2016

Bei der Wahl zum Sportler des Jahres 2015 ist Eric Frenzel mit der Mannschaft ausgezeichnet worden. Gestern erhielt der Nordische Kombinierer aus Oberwiesenthal die höchste Ehre als Einzelsportler von seinen Teamkollegen aus dem Deutschen Ski-Verband (DSV) und wurde bei der erst zweiten Auflage der Wahl von den Athleten zum „Ski-Sportler des Jahres 2016“ gekürt.

„Ich bin sehr stolz, dass ich für die anderen Athleten der beste Sportler der vergangenen Saison bin. Das ist eine tolle Sache“, sagte Frenzel gestern, der vor allem für die Tatsache geehrt wurde, dass er in der vergangenen Saison mit acht Siegen und 13 Podestplatzierungen bereits zum vierten Mal in Folge den Gesamtweltcup gewann. Der Sieger der Premierenwahl 2015, Skispringer Severin Freund, überreichte dem 27-Jährigen im Rahmen der Sportler-Einkleidung des DSV in Neuburg an der Donau die Trophäe. Sie gibt auch Auftrieb für die kommende Saison, die für die Kombinierer Ende November im finnischen Ruka startet: „Langsam kommt das Kribbeln und man merkt, dass es bald losgeht,“ meinte Frenzel beim inoffiziellen Startschuss in den Winter 2016/2017.

Freund und Frenzel wurden daneben als beste deutsche Vertreter ihrer jeweiligen Disziplin gestern ebenso mit dem Goldenen Ski ausgezeichnet wie Biathlet Simon Schempp von der Ski-Zunft Uhingen für Rang vier in der Weltcup-Gesamtwertung, Platz zwei in der Sprintwertung und seine beiden Silbermedaillen mit der Staffel und Mixed-Staffel bei der Weltmeisterschaft in Oslo. Beste Lang­läuferin war die Schonacherin Sandra Ringwald als 17. des Gesamtweltcups. Manuela Harant