Keifert zwei Mal auf dem Podest

WR 09.02.2012

Beim Deutschland-Pokal der Biathleten in Clausthal Zellerfeld hat der Nachwuchs des DAV Ulm mit drei Podestplätzen überzeugt. Zwei davon sicherte sich Miriam Keifert in der Jugendklasse 16. Von den niedrigen Temperaturen unbeeindruckt, machte sie im Einzelrennen nur einen Schießfehler und landete auf Rang zwei. Im Sprint bestätigte sie ihre Leistung mit derselben Platzierung (zwei Schießfehler).

In den Top Ten landete auch Frieder Pfeil in der männlichen Jugendklasse 16. Seine vier Schießfehler nach vier Anschlägen brachten ihm den zehnten Rang ein. Im Sprint fehlte ihm aufgrund der Kälte das Gefühl in den Fingern, sodass er im Liegendschießen vier Fehler produzierte und sich mit Rang zwölf zufrieden geben musste.

Luca Schweiger drehte nach seinem 14. Platz im Einzelrennen auf und verpasste den Sieg im Sprint nur um vier Sekunden und wurde Zweiter (zwei Schießfehler). In der Jugend U 18 landete Paul Reichert mit einem Fehlschuss auf Rang sieben und David Pfeil mit drei Fehlern auf dem neunten Platz.