Bietigheim-Bissingen Kanu-Nachwuchs gut platziert

HEM 03.04.2014
Die 16 Bietigheimer Slalom-Kanuten haben beim ersten Lauf zu den baden-württembergischen Meisterschaften in Waldkirch gute Platzierungen erreicht. Der neunjährige Jan Damaske kam in der Kategorie Schüler C K1 auf Rang vier.

Die 16 Bietigheimer Slalom-Kanuten haben beim ersten Lauf zu den baden-württembergischen Meisterschaften in Waldkirch gute Platzierungen erreicht. Der neunjährige Jan Damaske kam in der Kategorie Schüler C K1 auf Rang vier. Der elfjährige Lukas Matthes wurde bei den Schülern B K1 Siebter. Der ein Jahr jüngere Finn Kirsch kam in derselben Kategorie auf Rang neun. In der Klasse Schüler A K1 belegte der 13-jährige Jakob Wolf den zwölften Rang, Sam Kirsch wurde 13. Johannes Weßling erreichte in der Kategorie Jugend M K1 den vierten Platz, Niklas Krause in der Klasse Herren K1 ebenfalls Rang vier. Der baden-württembergische Meister Ole Riexinger siegte bei den Junioren K1. Anne Kurz kam bei den Juniorinnen als Dritte ebenfalls auf das Podest. Das oberste Siegertreppchen erklomm auch Wolfgang Kannowade bei den Senioren B in der Kategorie C1. Patrick Reyinger wurde bei den Senioren B im K1 Dritter, ebenso Wolfram Balle bei den Senioren C K1. Da bei den Wettkämpfen unter anderem auch Kanuten aus Rheinland-Pfalz starteten, sind die Platzierungen der Bietigheimer in der Landeswertung noch besser.