Illertissen Illertissen II für die Spitze zu behäbig

DG 04.03.2013
Nach der 1:2 (1:2)-Niederlage auf dem heimischen Kunstrasenplatz gegen den neuen Tabellenführer FC Gundelfingen hat der FV Illertissen II die Chance verpasst, in der bayerischen Landesliga noch einmal oben mitzumischen.

Die Gäste nutzten die anfängliche Behäbigkeit der Platzherren mit zwei Treffern von Stefan Winkler (3., 18.) aus. Illertissens Spielleiter Oliver Millekat: "Wir haben die ersten 20 Minuten einfach verschlafen."

Bei dem anschließenden Bemühen, das Blatt noch zu wenden, sprang für die Gastgeber nur noch der Anschlusstreffer durch Max Gauder (30.) heraus. Mittelfeldakteur Salvatore Mariano (59.) musste nach einer Oberschenkelzerrung ausgewechselt werden. Co-Trainer Thomas Hamm hat inzwischen für die nächste Spielzeit, seine dann fünfte Saison in Illertissen, in dieser Funktion zugesagt.