Hockey-Damen steigen ab

JB 07.02.2012

Die Hockeyspielerinnen des SSV Ulm 1846 sind aus der zweiten Hallen-Regionalliga abgestiegen. Ihnen nützte das 4:4 (3:2) im Abschluss-Spiel gegen RW München nichts mehr. Weil der HC Wacker München nach dem 1:2 bei Frankfurt 80 die Regionalliga nicht halten konnte, steigen aus der zweiten Regionalliga nun zwei Teams ab. Neben RW München ist das nun der SSV 46. Ulms Trainer Franz Meier ist gar nicht so traurig, dass diese Liga nicht gehalten werden konnte. "Wir bauen nun in der Oberliga mit ganz jungen Spielerinnen eine neue Mannschaft auf", kündigte der Coach an. Die Saison war für seine Mannschaft insofern ganz schlecht verlaufen, weil in nur drei Spielen alle Spielerinnen zur Verfügung gestanden haben. Gegen die Münchnerinnen war mehr als ein Remis drin. Aber Abschluss-Schwächen verhinderten mehr. Tore: Olivia Ulrich (3), Vivienne Kunad.

Themen in diesem Artikel