Herrlingen sichert in Sachsen Punkte

LAU 30.01.2012

Mit einem Kraftakt haben sich die Tischtennisspielerinnen des TSV Herrlingen in der Regionalliga zwei Punkte in Sachsen gesichert. Ihr Gastspiel bei den LTTV Leutzscher Füchsen beendeten sie mit 8:6 erfolgreich. Doch bis die beiden wichtigen Punkte für den Klassenerhalt unter Dach und Fach waren, hatte das Team neben der nächtlichen Anfahrt ein enges Spiel zu überstehen.

Die Doppel verliefen ausgeglichen. Eine kleine Vorentscheidung brachte das zweite Paarkreuz, durch das die Gäste mit 4:2 in Führung gingen. Im Spitzenspiel zeigte Renata Krawczyk wohl ihr bisher stärkstes Einzel und brachte Houng Do Thi eine Niederlage bei. Krawczyk war es auch, die mit ihrem Sieg zum 7:5-Zwischenstand das Mindestziel Unentschieden vorzeitig sicherte. Die Sachsen verkürzten zwar noch einmal, doch Carina Kustermann setzte mit 3:0 den Schlusspunkt für Herrlingen.