Ulm/Neu-Ulm Gemeinsames DM-Training

Zusammen stark: Rudger Seidel, Marc Sontheimer (beide SSV 46) und David Stahl (TSV Neu-Ulm). Foto: Sabrina Lehmann
Zusammen stark: Rudger Seidel, Marc Sontheimer (beide SSV 46) und David Stahl (TSV Neu-Ulm). Foto: Sabrina Lehmann
SWP 27.04.2013
Noch genau eine Woche bis zur Junioren-DM: Die Ulmer und Neu-Ulmer Degenfechter bereiten sich gemeinsam auf die Heim-Titelkämpfe vor.

Der Klang der Klingen beherrscht am 4./5. Mai die Sporthalle Ulm-Nord. Der Countdown der Vorbereitungen auf die A-Jugend-DM läuft für Degenfechter und Organisatoren. Aktuell trainieren unter der Leitung des Ulmer Trainers Wilhelm Ewert die Talente Marc Sontheimer und Rudger Seidel vom SSV 46 gemeinsam mit David Stahl, dem Wiblinger, der für den TSV Neu-Ulm an den Start geht, montags zusammen in der Sporthalle der Eduard-Mörike-Schule. Ihr DM-Debüt hat Rabea Steinle (Jahrgang 2000) in Osnabrück derweil schon hinter sich. Allerdings hatte sich die Fechterin vom SSV 46 mehr als Platz 50 erwartet. Nachdem es um Degen-Ass Constantin Böhm vom SSV 46 in dieser Saison etwas ruhiger geworden war, hat der Ulmer nun bei den württembergischen Meisterschaften aufhorchen lassen: Er gewann in Feuerbach. Im Finale stand er seinem Heidenheimer Trainingskollegen Stephan Rein gegenüber. Bundeskader-Fechter Rein hatte beim 11:15 keine Chance. Im Teamwettbewerb wurde Böhm mit Fechtern des Heidenheimer SB (Rein, Niklas Multerer und Thomas Macovics) Dritter. Katrin Sommer vom SSV 46, erst A-jugendlich, zeigte eine starke Leistung. In der K.o.-Runde bezog sie eine 7:15-Niederlage gegen Frauke Gnaier. Erneut ein Gefecht gegen eine Heidenheimerin, dieses Mal Britta Schmid, brachte Sommer mit 15:14 im Hoffnungslauf zurück ins Turnier. Im Viertelfinale war dann beim erneuten 7:15 gegen Gnaier Endstation. Sommer wurde Achte.

Beim Schüler-Degenturnier in Füssen stand mit Sarah Hofer ebenfalls eine Fechterin des SSV 46 ganz oben auf dem Treppchen. Jamie Lee Leitner, die jüngste Ulmer Degenfechterin (Jahrgang 2003), wurde in ihrer Altersklasse Dritte. fau