Bühl Friedrichshafen im Finale

DPA 29.12.2014

Die Volleyballer von Titelverteidiger VfB Friedrichshafen und der SVG Lüneburg stehen im Finale des DVV-Pokals. Rekord-Pokalsieger Friedrichshafen gewann gestern Abend beim Bundesliga-Konkurrenten TV Bühl souverän mit 3:1 (25:22, 25:16, 21:25, 25:22), Erstliga-Aufsteiger Lüneburg schlug die SWD-Powervolleys Düren nach hartem Kampf mit 3:2 (20:25, 25:23, 25:18, 19:25, 15:10). Lüneburg zog damit erstmals ins Finale ein, das am 1. März 2015 in Halle/Westfalen in einer Doppelveranstaltung zusammen mit dem Endspiel der Frauen stattfindet. Dieses bestreiten Aachen und MTV Stuttgart.