Berlin/Indianapolis Football: Werner vor US-Abenteuer

Berlin/Indianapolis / SID 27.04.2013

Der Berliner Footballspieler Björn Werner ist seinem Traum von einem Engagement in der nordamerikanischen Profiliga NFL einen Schritt näher gekommen und in der ersten Runde gedraftet worden. Die Indianapolis Colts sicherten sich an 24. Stelle die Rechte des 22-Jährigen, der die Position Defensive End besetzt. Auf der College-Ebene zählt Werner zu den besten Spielern auf seiner Position.

"Mein Traum wird wahr, endlich habe ich Gewissheit. Die letzten Wochen und Monate waren für mich sehr aufregend", sagte Werner unmittelbar nach der von Indianapolis gezogenen Option, dem so genannten Draft. Mit den Colts sei er "unendlich glücklich". An erster Stelle wurde unterdessen der Amerikaner Eric Fisher gewählt. Die Kansas City Chiefs verpflichteten den 22 Jahre alten Offensive Tackle, dem nun wie Werner ein lukrativer Millionenvertrag winkt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel