Weißenhorn Erfolgreiches Kämpfer-Quartett

Weißenhorn / EB 03.09.2013
Am Wochenende traten vier Kämpfer der Doce Pares Eskrima Sparte des TSV 1847 Weißenhorn zur 9. Deutschen Meisterschaft in Bielefeld an. Das Turnier diente der Qualifikation für die am 5. Oktober in Utrecht (Holland) stattfindende EM.

Am Wochenende traten vier Kämpfer der Doce Pares Eskrima Sparte des TSV 1847 Weißenhorn zur 9. Deutschen Meisterschaft in Bielefeld an. Das Turnier diente der Qualifikation für die am 5. Oktober in Utrecht (Holland) stattfindende EM.

Die gezielte Vorbereitung in den vergangenen Wochen durch Trainer Claus Salzmann auf die Herausforderung hat sich ausgezahlt. Im Einzelstock der Frauen erreichte Sabine Rieger den dritten Platz, Nadine Ribhegge setzte sich gegen eine weitere Kontrahentin durch und holte somit den Titel im Einzelstock nach Weißenhorn. Im Doppelstock besiegte Sabine Rieger die Bielefelderin in der vierten und entscheidenden Runde und stand zum Schluss auf dem zweiten Platz, Ribhegge wurde Dritte.

Bei den Herren wurde jeweils in zwei Gruppen gekämpft. Die Gruppenerst- und -zweitplatzierten trafen nochmals aufeinander. Als Gruppensieger kämpfte Michael Backeler im Einzelstock im Finale um den Vizetitel. Die drei Kampfrichter entschieden den Kampf in der vierten Runde nur ganz knapp gegen Backeler. Manuel Beron wurde hier Fünfter, im Doppelstock ebenfalls. Backeler erkämpfte sich im kleinen Finale den dritten Rang.