Mannheim Die Adler im Sinkflug

SID 24.12.2015
Der böse Absturz der Adler Mannheim in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) hält unvermindert an.

Der Meister verlor durch das 0:3 bei der Düsseldorfer EG auch sein achtes und letztes Ligaspiel im Dezember und geht mit reichlich Frust ins Weihnachtsfest. Vor dem "Horror-Monat" Dezember hatte die Mannschaft 13 Siege aus 14 Spielen gefeiert. Doch mit der 2:6-Niederlage in Berlin am 4. Dezember kam der Einbruch - und der Absturz auf Tabellenplatz fünf. Wer oder was aber Schuld an der Misere hat, darüber rätseln sie in Mannheim. Noch ist genügend Zeit für die Trendwende, die Qualität dafür ist zweifellos vorhanden. Aber die Chance auf Wiedergutmachung kommt nicht so schnell: Statt wie die anderen DEL-Klubs am zweiten Weihnachtstag wieder um Ligapunkte zu kämpfen, startet Mannheim zeitgleich beim Spengler-Cup im schweizerischen Davos.