Unterelchingen Bei der Freistil-DM nur vier Minuten auf der Matte

DG 04.03.2013
Nach vier Minuten waren die deutschen Freistil-Meisterschaften in Unterföhring für Ringer Joshua Uebelhör (Klasse bis 66 Kilogramm) schon beendet. Für das Talent von Regionalliga-Absteiger KSV Unterelchingen war in Runde eins bereits Endstation.

Er unterlag dem ebenfalls erst 20-jährigen Brian Bliefner vom SV Halle/Saale mit 0:1 und 0:2. "Ich bin enttäuscht. Es wäre eigentlich mehr drin gewesen", sagte Uebelhör. "Ich war aber zu nervös und hätte mehr tun müssen."

Uebelhör hatte entgegen seiner üblichen auf Beinangriffe ausgelegten Marschroute abgewartet und musste sich prompt nach der ersten Aktion von Bliefner in der Auftaktrunde geschlagen geben. Im zweiten Durchgang war nach 90 der 120 Sekunden noch nichts passiert. Nach einem erfolgreichen Angriff von Bliefner musste Uebelhör mehr riskieren und lief in einen Konter. Die Folge war die entscheidende Wertung zum 0:2. Bliefner scheiterte im Viertelfinale am späteren Drittplatzierten Michele Schneider (Luckenwalde).

Uebelhör kann bereits bei den deutschen Junioren-Meisterschaften vom 5. bis 7. April in Waldkirch-Kollnau erneut auf Bliefner treffen. Uebelhör: "Dort rechne ich mir trotzdem mehr Chancen aus."