Auf einen Blick vom 30. Dezember 2014

SWP 30.12.2014

FUSSBALL

TÜRKEI: Trabzonspor Eskisehirspor 1:4

Tabellenspitze (Spiele/Punkte): 1. Besiktas Istanbul 15/35, 2. Fenerbahce 15/33, 3. Galatasaray 15/32, 4. Istanbul Basaksehir 15/27, 5. Bursaspor 15/23, 6. Trabzonspor 15/22.

HANDBALL

2. BUNDESLIGA, 21. Spieltag

DHfK Leipzig - Essen34:30 (15:16)

SKI ALPIN

WELTCUP in Kühtai/Österreich, Frauen, Slalom: 1. Shiffrin (USA) 1:43,39 Min. (50,27/ 53,12 Sek.), 2. Strachova (Tschechien) 1:44,19 (50,52/53,67), 3. Holdener (Schweiz) 1:44,31 (50,95/53,36), 4. Hansdotter 1:44,43 (50,87/ 53,56), 5. Pietilä-Holmner (beide Schweden) 1:44,50 (51,03/53,47), 6. Maze (Slowenien) 1:44,63 (50,42/54,21), 7. Hosp 1:44,84 (51,25/ 53,59), 8. Zettel (bd. Österreich) 1:44,90 (51,14/ 53,76), 9. Swenn-Larsson (Schweden) 1:45,19 (51,17/54,02), 10. Gisin (Schweiz) 1:45,49 (51,64/53,85), . . . 23. Geiger (Oberstdorf) 1:47,44 (52,85/54,59), 35. Wallner (Inzell) 53,35, 37. Schmotz (Leitzachtal) und Wiesler (Münstertal) beide 53,43, 54. Lena Dürr (Germering) 57,97.

Weltcupstand nach 4 von 9 Wettbewerben: 1. Hansdotter 270 P., 2. Maze 249, 3. Pietilä-Holmner 245, 4. Shiffrin 219, 5. Strachova 182, . . . 24. Geiger 25, 28. Wirth (Lenggries) 19, 34. L.Dürr 15.

Weltcup-Gesamtstand nach 13 von 33 Wettbewerben: 1. Maze 732 Pkt., 2. Fenninger (Österreich) 487, 3. Shiffrin 445, 4. Zettel 338, 5. Pietilä-Holmner 334, 6. Vonn (USA) 312, . . . 8. Rebensburg (Kreuth) 303, 62. Geiger 25.

SKI NORDISCH

SKISPRINGEN, 63. Vierschanzentournee in Deutschland und Österreich, 1. Springen in Oberstdorf, Einzel: 1. Kraft 291,9 Pkt. (136,5/129,0 m), 2. Hayböck (beide Österreich) 285,0 (137,5/132,5), 3. Prevc (Slowenien) 283,9 (139,5/125,5), 4. Stoch (Polen) 274,9 (129,0/ 131,0), 5. Kofler (Österreich) 274,8 (135,5/126,0), 6. Fannemel (Norwegen) 270,7 (128,5/131,0), 7. Koudelka (Tschechien) 265,3 (131,0/127,0), 8. Kasai 264,3 (137,5/123,0), 9. Ito (beide Japan) 262,5 (128,0/128,0) und Damjan (Slowenien) 262,5 (126,5/130,5), . . . 13. Freund (Rastbüchl) 255,0 (126,0/124,5), 15. Freitag (Aue) 251,4 (124,5/125,0), 18. Kraus (Oberaudorf) 246,9 (129,0/118,0), 19. Leyhe (Willingen) 241,8 (120,0/119,5), 22. Wenig (Berchtesgaden) 236,1 (116,0/119,5), 25. Neumayer (Oberstdorf) 230,2 (124,5/ 123,0). - Nicht für den 2. Durchgang qualifiziert: 38. Geiger (Oberstdorf) 104,8 (115,5), 39. Wank (Hinterzarten) 104,6 (115,5).

EISSCHNELLLAUF

DM, Mehrkampf in Inzell

MÄNNER, 500 m: 1. Dressel (Erfurt) 35,92 Sek., 2. Dufter 36,45, 3. Hirschbichler (beide Inzell) 36,70. - 5000 m: 1. Pflug (Berlin) 6:33,92 Min., 2. Weber (München) 6:36,44, 3. Baumgärtner (Chemnitz) 6:37,32.

Gesamtstand nach 2 von 4 Strecken: 1. Pflug 77,552, 2. Baumgärtner 77,912, 3. Weber 78,634.

FRAUEN, 500 m: 1. Hirschbichler (Inzell) 39,75 Sek., 2. Pechstein 40,61, 3. Ost (bd. Berlin) 40,62. 3000 m: 1. Pechstein 4:07,30 Min., 2. Kraus (Berlin) 4:13,60, 3. Ost 42,865.

Gesamtstand nach 2 von 4 Strecken: 1. Pechstein 81,826 Pkt., 2. Ost 83,485, 3. Kraus 84,366.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel