Athen-Bronze aberkannt

DPA 13.02.2013

Gedopt: Die IOC-Exekutive hat dem russischen Gewichtheber Oleg Perepetschenow nachträglich dessen Bronzemedaille von den Olympischen Spielen 2004 in Athen wegen Dopings aberkannt. Bei Nachuntersuchungen der eingefrorenen Dopingproben des Athleten waren Spuren des verbotenen Mittels Clenbuterol gefunden worden.

Themen in diesem Artikel