Neu-Ulm Spartans American Football im Doppelpack

Doppelspieltag der Neu-Ulm Spartans.
Doppelspieltag der Neu-Ulm Spartans. © Foto: Neu-Ulm Spartans
Neu-Ulm / swp/keu 17.05.2018
Am Samstag, 19. Mai, bekommen Football-Fans gleich zwei Mal die Gelegenheit guten Sport zu erleben.

Im heimischen Dietrich-Lang-Studio treffen zuerst in der U-19-Bayernliga die Teams der Neu-Ulm Spartans und der Allgäu Comets aufeinander (12 Uhr). Dabei muss alle verfügbare Power und Kampfgeist ohne Ende aufgeboten werden, wenn man dem Nachwuchs des Erstligisten aus Kempten standhalten will.

Bei den Seniors ist am Nachmittag, um 16 Uhr mit den Fursty Razorbacks ein Team mit großen Ambitionen zu Gast. Wenn die Leistungssteigerung wie im Spiel gegen Würzburg fortgesetzt werden kann, ist Spartans-Head-Coach Daniel Koch voll und ganz zufrieden. Das verlorene Hinspiel in Fürstenfeldbruck hat ihm genügend Erkenntnisse geliefert, bezüglich der nun anstehenden Aufgabe zuversichtlich prognostizieren zu können: „Wir haben durchaus die Chance, zuhause dem bisher ungeschlagenen Tabellenzweiten ordentlich Paroli bieten zu können. Nach Ansicht des Trainerstabs ist in der ganzen Zeit bis heute sehr gut trainiert worden, die Beteiligung bei den Übungseinheiten sei erfreulich hoch gewesen, es sind sogar seit Beginn noch neue Spieler zu den Spartans hinzugestoßen, die zwar nicht alle sofort problemlos einzusetzen sind, die aber einen Hinweis geben auf die anhaltende Attraktivität der Neu-Ulmer Football-Familie, die ihre Funktionsfähigkeit auch am Samstag in der Heimspiel-Organisation beweisen will.

Weitere Infos zum Spiel

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel