Alina Reh zeigt in Bietigheim ihre Extraklasse

WP 03.01.2013

Eine beachtliche Leistung inmitten eines großen Teiles der deutschen Frauen-Elite auf der Langstrecke hat Alina Reh (TSV Erbach) beim Internationalen Bietigheimer Silvesterlauf gezeigt. Die 15-jährige Ausnahmeläuferin, die zum letzten Mal in der Altersklasse U 16 startberechtigt war, erledigte auf der 11,1 Kilometer langen Strecke ihre Aufgabe mit Bravour und wurde am Ende mit der Zeit von 39:06 Minuten sensationelle Dritte im Gesamteinlauf der Damen.

Trotz einer leichten Erkältung wurde Jürgen Austin-Kerl, letztmals startend für seinen bisherigen Verein LG Phönix Geilenkirchen, Zweiter beim traditionellen Kisslegger Silvesterlauf über 7,1 Kilometer. Seine Laufzeit betrug dabei 23:54 Minuten. Der frühere mehrfache deutsche Mannschaftsmeister über 10 km Straßenlauf und im Halbmarathon (Bestzeit 1:04:15 Stunden) sowie sechsfache Länderkampfteilnehmer im Trikot der DLV-Nationalmannschaft startet ab Jahresbeginn 2013 für den SSV 46 und wird hier die Mittel- und Langstreckengruppe deutlich verstärken. Der fast 43-jährige Bundeswehrsoldat holte sich in Kisslegg zudem überlegen die Wertung der AK M 40.