Alessandro Petacchi zieht sich zurück

DPA 24.04.2013

Einer der erfolgreichsten Straßensprinter der vergangenen zehn Jahre ist aus dem Sattel gestiegen: Alessandro Petacchi hat gestern seinen Rücktritt vom Radsport mit sofortiger Wirkung bekanntgegeben. Der 39-jährige Italiener, der von 2006 bis 2008 im früheren deutschen Milram-Team an der Seite von Erik Zabel fuhr, gewann unter anderem sechs Etappen bei der Tour de France, wo er 2010 das Grüne Trikot eroberte.

"Es ist an der Zeit, meinem Leben eine andere Richtung zu geben und meiner Familie mehr Zeit zu widmen. Ich habe alles gewonnen, was es für einen Fahrer-Typ wie mich zu gewinnen gab", erklärte Petacchi, der 2008 für zehn Monate wegen der Einnahme von Anabolika gesperrt war.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel